VEREIN ZUR RENATURIERUNG DES MENSCHEN, ROT AN DER ROT e. V.

Dieser gemeinnützige Verein mit seinem anspruchsvollen Namen beschäftigt sich nahezu ausschließlich mit dem Menschen und den von ihm verursachten Auswirkungen, auf Umwelt, auf Lebewesen, aber auch, auf den Menschen selbst. Alles was wir tun, wirkt sich ob wir wollen oder nicht, aus. Vielleicht nicht unmittelbar, aber bestimmt mittelfristig.

 

Der Verein setzt sich für eine sinnvolle und lebenswerte Umgestaltung der Umwelt ein. Er organisiert Patenschaften und Saatgut, realisiert mit Landwirten zunächst Blüh- und Pflanzstreifen, als erste Schritte auf einem ambitionierten Weg zu einer anderen Natürlichkeit und einem radikal anderen Verständnis von Mensch-sein.

 

Diesen Weg können wir nur gemeinsam gehen. Wir als Verein, fordern eine andere Denkweise und ein daraus folgendes, verantwortliches Handeln ein. Wir stellen unsere Sichtweise dar und legen pragmatische und langfristige Konzepte vor. Was daraus wird, das wissen wir noch nicht. Denn zunächst sind wir nur, ein differenziert denkender und anders fühlender, kleiner Teil der Bevölkerung. Aber wir haben uns dazu entschieden, die Komfortzone der anonymen und gleichgültigen Masse zu verlassen, um etwas zu tun!

 

Und, wie bereits gesagt, was daraus wird, das wissen wir noch nicht, aber wir sind uns sicher, dass man dies nicht nur sehen, sondern auch am ganzen Körper, spüren kann.

 

 

Wie denkst Du darüber? Wie fühlt sich das für Dich an?

Kontakt

VEREIN ZUR RENATURIERUNG DES MENSCHEN,

Rot an der Rot e. V.

 

 

Andrea Oelmaier

Uhlandring 21

88430 Rot an der Rot

 

MAIL: machtwas@gmx.net

TEL: 01575 532 5234

SPENDENKONTO

VEREIN ZUR RENATURIERUNG DES MENSCHEN,

Rot an der Rot e. V.

 

KSK Biberach

IBAN: DE73 6545 0070 0008 4002 62

BIC: SBCRDE66XXX

 

VR Laupheim Illeral eG

IBAN: DE03 6549 1320 0107 1330 08

BIC: GEN0DES1VBL